Corona – Sollten ältere Menschen in Hotels und Kasernen?

Ein Beitrag von Eugen Brysch und Dagmar Freudenreich, 17.03.2020, swr

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat Bund und Länder aufgefordert, in der Corona-Krise mehr für pflegedürftige Menschen in Heimen zu unternehmen. Der Vorsitzende der Stiftung, Eugen Brysch, sagte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Dagmar Freudenreich: „Da ist leider noch zu wenig geschehen und das macht mir große Sorgen.“

Den Beitrag hören Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
Letzter Artikel
Coronavirus: Landesregierung beschließt umfangreiche Maßnahmenpakete
Nächster Artikel
Erlass zum Betretungsverbot von Tagespflegen, vergleichbaren Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie weiteren Einrichtungen während