Leben mit Demenz Schulungskurse

Im Schulungskurs „Leben mit Demenz“ wird Angehörigen, Interessierten und Ehrenamtlichen* die Möglichkeit gegeben, sich in acht Einheiten á 90 Minuten über das Krankheitsbild Demenz und die damit einhergehenden Herausforderungen zu informieren und auszutauschen.

Zum Schulungskurs gehören folgende Inhalte:

Modul 1: Das Krankheitsbild Demenz
Modul 2: Menschen mit Demenz verstehen
Modul 3: Bewältigungsstrategien für Pflegende
Modul 4: Krisenbewältigung für Pflegende
Modul 5: Entlastungsmöglichkeiten für Pflegende
Modul 6: Rechtliche und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten
Modul 7: Demenz zuhause bewältigen (Erfahrungsaustausch)

Eine ausführliche Beschreibung der Kursinhalte finden Sie hier.

Die Leben mit Demenz Schulungskurse werden in deutscher, türkischer und russischer Sprache angeboten und von erfahrenen Referenten geleitet. Veranstaltungsorte sind die Pflegestützpunkte im Hause der AOK Rheinland/Hamburg, die AOK Geschäftsstellen oder ein Netzwerkpartner in Ihrer Region.

Für einen guten Austausch liegt die Teilnehmerzahl der Kurse bei 8 bis maximal 15 Personen. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten.

Um nach einem „Leben mit Demenz“ Kurs direkt in Ihrer Region zu suchen, nutzen Sie bitte die Seite Termine und geben Ihren Wohnort oben im Suchfeld ein.

*Qualifizierte bürgerschaftlich engagierte Einzelpersonen, sogenannte "Ehrenamtler", können anspruchsberechtigte Menschen mit Demenz betreuen. Angehörige finden so Entlastung und können sich notwendige Auszeiten von der Pflege nehmen. Durch die Teilnahme an einem "Leben mit Demenz" Schulungskurs werden "Ehrenamtler" für ihre Tätigkeit qualifiziert und erhalten ein Zertifikat.

Ihre Ansprechpartner

Doris Bockermann
0211 - 24 08 69 15
bockermann@alzheimer-nrw.de

Petra Hamer
0211 - 24 08 69 16
hamer@alzheimer-nrw.de

Lisa Kosler
0211 - 24 08 69 17
kosler@alzheimer-nrw.de