Aktuelle Fachtagungen

 


Regionaltagung am 20.07.2019

Aufbau von regionalen Netzwerken - Finanzierung durch die Pflegekassen, Pflegeselbsthilfe und Selbsthilfeförderung nach SGB  V/ SGB XI"

Der Ansprechpartner der Landesverbände der Pflegekassen Gunnar Peeters vom Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) berichtet über regionale Netzwerke. Für das Referat zur Selbsthilfefinanzierung steht ein Vertreter der Krankenkassen zur Verfügung. Vom Landesverband NRW berichtet Dr. Elisabeth Philipp-Metzen zum Thema Pflegeselbsthilfe. Die Referenten stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Rahmen eines Podiums für Fragen zur Verfügung. Alle Aktiven, Vereine und Gesellschaften sind herzlich eingeladen.

Anmeldung


Symposium am 13.09. 2019

Pflegende Angehörige stärken"

Auch in diesem Jahr findet im Landtag NRW unser Symposium am 13.09.2019 zum Thema „Pflegende Angehörige stärken“ statt.
Die Diagnose Demenz stellt Betroffene und auch pflegende Angehörige vor großen Herausforderungen. Viele pflegende Angehörige kommen dabei an ihre Belastungsgrenze.
Hier gilt es mit Hilfe des Symposiums einzuhaken und gemeinsam Forderungen und Lösungen zu finden.
Fachvorträge von Herrn Prof. Dr. Sell, Frau Prof. Dr. Schweppe und Herrn Emme von der Ahe beschäftigen sich u.a. mit Gewalt in der Pflege als gesellschaftliches Problem und der Gewalt-präventiven Funktion des Netzwerkes. Eine Talkrunde mit pflegenden Angehörigen und Herrn Dr. Heinz-Wilhelm Esser (Doc Esser) wird die Herausforderungen für die Zukunft aufzeigen. Wie in den letzten Jahren schließt sich eine Podiumsdiskussion mit den gesundheitspolitischen Sprechern der Parteien und Referenten unter Beteiligung des Plenums an. Abschließend verleihen wir den Engagementpreis Demenzselbsthilfe in Kooperation mit der neuraxFoundation.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie begrüßen zu dürfen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@alzheimer-nrw.de oder unter der folgenden Rufnummer zur Verfügung 0211-24086910.

Anmeldung

 


RehaCare 18.09 - 21.09.2019

Wir sind mit einem Messestand rund um das Thema Demenz auf der RehaCare 2019 vertreten.

Im Hinblick auf den Welt-Alzheimertag werden wir im Sinne des diesjährigen Mottos Demenz. Einander offen begegnen" mit Flyern und Informationen aktiv sein. Viele Aktive aus Alzheimer Gesellschaften und -Initiativen unterstützen uns dabei.

Zu finden sind wir im Karree der BAG Selbsthilfe, Halle 3.