Angebot schalten

Möchten Sie Ihr eigenes Angebot auf Alzheimer NRW kostenlos posten? Tragen Sie einfach Ihr Angebot ein mit Klick auf folgenden Link:

Angebot schalten

Vortrag: „Hilfe – Ich muss hier weg…“ Reizüberflutung bei Menschen mit Demenz und ihre Folgen

Busch-Stiftung >Seniorenhilfe< & Bergische VHS Solingen

Start: 15.05.2019 18:00

Mummstraße 10, 42651 Solingen, 3. Etage, Raum 322

Tel. 0212-2060 869

info@busch-stiftung.de

WEBSEITE BESUCHEN

 

Ein kostenloses Angebot der Busch-Stiftung >Seniorenhilfe< in Kooperation

mit der Bergische VHS Solingen Wuppertal 

 

Einladung zum Vortrag mit Herrn Frank Quibeldey zum Thema:

 

„Hilfe – Ich muss hier weg…“

Reizüberflutung bei Menschen mit Demenz und ihre Folgen

Angehörige, aber auch beruflich Betreuende, möchten den Alltag von Menschen mit einer demenziellen Veränderung möglichst abwechslungsreich gestalten. Eine sinnvolle Beschäftigung und Alltagsstrukturierung trägt wesentlich zur Lebensqualität bei. Doch Menschen mit Demenz haben mit zunehmendem Verlauf ihrer Erkrankung Schwierigkeiten, Reize zu filtern und differenziert wahrzunehmen. So kommt es schnell zu einer „Reizüberflutung“, die zu einer Überforderung führt. Eine ständige Reizüberflutung kann sogar zu ablehnenden, oft sogar aggressiven Verhaltensweisen des Demenzkranken führen. Dagegen kann mit gezielt eingesetzten Anregungen und Aktivitäten erheblich zum Sicherheitsbedürfnis beigetragen werden.

Der Referent gibt Antworten auf Fragen wie: „Woran erkennt man eine eventuelle Überforderung und welche Faktoren begünstigen diese?“ oder „Was kann ich als Angehöriger tun, um diese zu vermeiden?“ Darüber hinaus gibt es Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Termin: Mittwoch, 15. Mai 2019 um 18.00 Uhr

Ort: Bergische VHS Solingen, Mummstraße 10, 42651 Solingen,
3. Etage, Raum 322

Referent: Frank Quibeldey, Oberarzt der Gerontopsychiatrie
St. Marien-Hospital Hamm, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie
und Psychosomatik

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Jetzt teilen